Mitglieder-Weihnachtsfeier 2019

Ein zauberhafter Lichterglanz im Maritim...

Wie schnell doch die Zeit vergeht. Alle Jahre wieder freuen wir uns, dass so viele Mitglieder unserer Einladung zur 1893 Weihnachtsfeier folgten, um sich auf die Weihnachtszeit einstimmen zu lassen.

Der festlich geschmückte große Saal versetzte die Gäste beim Betreten ins Staunen. Die strahlenden Kerzenleuchter an den runden Tischen, sowie die feierlich dekorierte Bühne zogen die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf sich.

Traditionell begrüßt der Vorstand der 1893, Sandra Wartmann die Mitglieder und Mieter, um gemeinsam mit einem Glas Sekt auf das jährliche Wiedersehen anzustoßen. Das anschließende weihnachtliche Kaffeetrinken wird immer gerne genutzt, um gemütlich das Jahr Revue passieren zu lassen.

Wie gewohnt wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. Durch dieses führte ein neues Gesicht, Rieke Smit, Studentin für Journalismus der Hochschule Magdeburg-Stendal.

Musikalisch eingestimmt in die Weihnachtszeit mit „Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen" und
„O Tannenbaum" wurde das Publikum vom Pretziener Männer-Chor. Das Publikum war von dem Repertoire des Männerchores sehr begeistert.

Großes Staunen lösten die artistischen Darbietungen des OK-Live Ensemble der Jugendkunstschule Barleben-Wolmirstedt mit ihrer Drahtseil- und Bodenakrobatik aus. Mit viel Applaus wurden sie belohnt.

Ein Hauch von Lets dance lag in der Luft, als die Tanzpaare der Tanzschule Diefert über das Parkett schwebten. Mit ihren Auftritten der Latein Einzeltänze, wie Samba, Cha Cha, Rumba und dem Jive verzückten sie das Publikum. Als krönenden Abschluss tanzten die Turnierpaare eine Standard-Formation aus Langsamen Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox und Quickstep und der Saal tobte.

Wie in jedem Jahr wurde der Erlös aus Eintrittsgeldern und der Spendenaktion dem gutem Zweck „Volksstimme-Leser Helfen – Brücken bauen" gespendet.
Anja Guse, stellvertretende Leiterin der Magdeburger Lokalredaktion der Volksstimme (oder Anja Guse, Stellvertreterin), ließ es sich nicht nehmen, persönlich die Spende in Höhe von 2.590€ an diesem Tage entgegen zu nehmen.

Für ihre treuen Dienste wurde auch wieder den vielen Ehrenamtlichen der 1893 gedankt. Alle erhielten, versammelt auf der großen Bühne des Maritim Hotels von Sandra Wartmann wunderschöne Adventssträuße überreicht.

Wir freuen uns schon heute auf die Mitgliederweihnachtsfeier im nächsten Jahr.

Zurück